Tropfsteinhöhlen

Tropfsteinhöhlen Höllgrotten BaarTropfsteinhöhlen im Lorzentobel - Höllgrotten bei Baar

Inmitten des wild-romantischen Lorzentobels befinden sich die Höhlen, die reichhaltig mit Tropfsteinformationen ausgeschmückt sind. Kleine Seen, Stalagmiten und Stalaktiten in den unterschiedlichsten Farbnuancen geben jeder Höhle ihren eigenen Charakter. Im Laufe der Jahrtausende von kalkhaltigen Quellen gebildet, wurden die Höllgrotten Baar Ende des 19. Jahrhunderts beim Abbau von Tuffsteinen entdeckt.

Das unterirdische Zauberreich ist elektrisch beleuchtet und die Höhlen sind mit guten Weganlagen untereinander verbunden. Die Besichtigung dauert ca. 3/4 Stunden, wobei die Höhlen selbständig durchwandert werden können. Die Höllgrotten sind von Baar aus auf guter Fahrstrasse mit Auto oder Velo erreichbar.

Die Innentemperatur der Höhlen liegt bei etwa 10° Celsius. Es empfiehlt sich deshalb, warme Kleider zu tragen. Trotz guter Weganlagen ist zu empfehlen, geschlossene Schuhe zu tragen, damit die verschiedenen Nassen Stellen gut durchwandert werden können.

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage:
www.hoellgrotten.ch

Höllgrotten Baar
Leihgasse 2
6340 Baar

Telefon 041 761 15 68
E-Mail info@hoellgrotten.ch