Der Schatz im zerbrechlichen Gefäss

Monika Riwar, Theologin
Freitag, 23. Februar 2018 bis Sonntag, 25. Februar 2018

«Meine Welt ist in 1000 Stücke zersplittert», sagt eine Geschiedene.

Niemand plant bei der Heirat die Scheidung mit ein, Christen schon gar nicht! – Und dann geschieht sie doch und hinterlässt einen Riss im Lebensentwurf. Geschiedene haben plötzlich eine/n Ex-Partner/in, eine Ex-Verwandtschaft, Ex-Freunde – vielleicht sogar eine Ex-Gemeinde.

Und jetzt? Wer bin ich als Geschiedene(r) in Gottes Augen? Wie kann ich mit dem Schmerz des Zerbruchs umgehen? Wie finde ich neuen Selbstwert und eine neue Identität? Wir suchen Antworten und pflegen Gemeinschaft miteinander. Wir suchen nicht die biblische Beurteilung zum Thema «Scheidung als Christ ja oder nein», sondern neue Lebenswege, wenn die Ehe zerbrochen ist. Gott weiss um die Zerbrechlichkeit unseres Lebens und hat auch für Geschiedene neue Perspektiven bereit!

Zusatzangebot: Am Samstagnachmittag besteht die Möglichkeit eines 15-minütigen Kurzgesprächs (Anmeldung erforderlich).

Monika Riwar, Single (ja, richtig gelesen). Sie ist evang. Theologin und arbeitet seit vielen Jahren als Ausbildnerin bei der Seelsorgeausbildung bcb und in eigener Praxis als Seelsorgerin und Beraterin. Bekannt ist sie auch durch eine Vielzahl von Vorträgen und Seminaren zu seelsorgerlichen Themen.

 

Auf dem folgenden Prospekt finden Sie alle Informationen zum Seminar:

Seminar-Anmeldung mit Kurzgespräch

Seminaranmeldung