Zurück ins Leben - Umgang mit Verlust und Trauer

Monika Riwar, Theologin
Sonntag, 19. November 2017 bis Mittwoch, 22. November 2017

Zurück ins Leben - Umgang mit Verlust und Trauer

Verlust und Trauer sind schmerzliche Lebenserfahrungen und können in unterschiedlicher Weise auf uns zukommen: Der Tod eines geliebten Menschen, der Verlust der Gesundheit, der Zerbruch eines Lebenstraumes oder einer Beziehung. Diese Ereignisse verändern uns: Sie stürzen uns in einen schmerzlichen Prozess, in dem wir uns mühselig an die veränderte Situation anpassen müssen und manchmal nur schwer wieder einen Weg hinaus finden.

Wir lernen den Prozess der Trauer kennen und suchen nach Schritten zurück ins Leben. Inhaltlich betrachten wir aktuelle Trauersituationen und biographische Verluste.

Wir arbeiten mit Kurzreferaten, geistlichen Impulsen, gemeinsamen Gesprächen und Zeit für sich selber.

Eingeladen sind Männer und Frauen, die sich ihrer Trauer stellen und einen Weg durch sie hindurch finden wollen. Es ist sinnvoll, wenn bereits ein gewisser Abstand zur aktuellen Trauersituation besteht.

Am Montag- und Dienstagnachmittag besteht die Möglichkeit eines 15minütigen Kurzgesprächs.

 

Im folgenden Prospekt finden Sie alle Informationen zur Retraite:

Seminar-Anmeldung

Seminaranmeldung
Bild-CAPTCHA